Zurück zur Website des Deutschen Naturschutzpreises
Zurück zur Startseite
Freiluftküche & Bar für Flatterlinge

99947 Bad Langensalza

Freiluftküche & Bar für Flatterlinge

In dem ca. 1600 qm großen Naturgarten des BUND in Bad Langensalza soll ein Teilbereich der geplanten Freiluftküche mit speziellen Pflanzen für Schmetterlinge und andere Insekten angelegt werden. Vom Sitz- und Arbeitsbereich aus können die tierischen Besucher beobachtet werden.

Der Naturgarten des BUND ist einer der 10 öffentlichen Themengärten in der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza. Innerhalb der historischen Stadtmauer gelegen, umfasst er auf einer Fläche von etwa 1.600 m² eine Vielzahl unterschiedlichster Biotoptypen. Dabei stellt er eine Oase am Rande der Altstadt für Mensch und Tier dar. Besucher sind nicht nur die Gäste des integrierten Naturcafés, auch Kinder und Jugendgruppen sowie Touristen wissen dieses Areal zu schätzen. Er wird in ehrenamtlicher Arbeit oder im Rahmen von Förderprojekten in Stand gehalten und soll in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden. Das Gelände ist in städtischem Eigentum und durch den BUND Ortsverband Bad Langensalza langjährig gepachtet. Projekte und Veranstaltungen werden über Pressemitteilungen (Heimatbote, Thüringer Allgemeine), Infomappen im Café und über die Webseite veröffentlicht.

Ein Teilprojekt der Weiterentwicklung ist die Realisierung einer Freiluftküche im Umfeld des neuen Lehmbackofens. Hier informieren wir die Besucher im Rahmen von Aktionen, Veranstaltungen und Projekten über die Vielfalt natürlicher Lebensmittel und deren Zubereitung. In unmittelbarer Nähe soll eine grüne Oase mit Nahrungs- und Futterpflanzen für Schmetterlinge und andere Insekten herausgearbeitet werden. Der Freiluftküche angegliedert wird ein Sitz- und Arbeitsbereich, von welchem ein Beobachten der Tierwelt möglich sein wird.

Was macht das Projekt besonders preiswürdig?

Verbindungsaspekt der Ernährung von Mensch und Insekten (Schmetterlinge u.ä.) & Projektarbeit in der städtischen Natur als besonderes Erlebnis.

Wofür wird das Preisgeld verwendet?

Pflanzenausstattung, Sitz- und Arbeitsbereich, Wegebefestigung, Wasseranschluss und Entwässerungsschacht

Eingereicht von

Dagmar Kleemann

Verein, Organisation, Initiative

Regionales Umwelt- und Naturschutzzentrum Bad Langensalza e.V.

Beteiligte Organisationen

BUND Ortsverband Bad Langensalza, Initiative Grünes Klassenzimmer (in Kooperation mit der Stadt Bad Langensalza).

Pate

Catrin Baudisch,

Vorstandsvorsitzende

weitergucken